Marco Litta
Schauspieler

Marco Litta wurde 1993 in Berlin geboren. Er absolvierte seine Schauspielausbildung in Berlin an der Schauspielschule Charlottenburg im Jahr 2019. Nach dem Abschluss spielte er die Rolle Basini im Stück Törless am Kleinen Theater am Südwestkorso Berlin und ist seit dem als freischaffender Schauspieler und Performer tätig. Seine erste Rolle auf englisch spielte er beim KAMI-NAMI Haize immersive Event Berlin. Als Performer kann man ihn unter anderen in den Musikfilmprojekten „The Sirens – Blue Alien“ und „Dighnasty – Malik Diao X Fred Red“ sehen. In dem Kurzspielfilm „Lili Marleen“ sieht man ihn in der Hauptrolle Paul. In „Mephisto“ spielt er 2023 zum ersten Mal überzeugend beim NEUEN GLOBE THEATER: den Kommunisten Otto Ulrichs und den Nationalsozialisten Hans Miklas. In DIENER ZWEIER HERREN sehen wir ihn ab 2024 als forschen Siegfried.