Magdalena Thalmann
Schauspielerin

Magdalena Thalmann lebt seit ihrer Geburt 1985 in Berlin und hat deutsche, polnische und griechische Wurzeln. Nach ihrem Schauspielstudium 2010 bis 2013 am Europäischen Theaterinstitut Berlin absolvierte sie im Anschluss am ISSF Berlin ein Camera-Actor-Studio. Seit 2014 arbeitet sie als freie Schauspielerin und war deutschlandweit bereits in zwanzig verschiedenen Theaterproduktionen zu sehen, zuletzt in der modernen Komödie „Die Liebeswürdigen“, in der sie acht verschiedene Rollen spielte. Außerdem ist sie seit der Geburtsstunde Teil des Shakespeariments am Pfefferberg Theater/Hexenberg Ensemble und war dort z.B. in den Rollen Romeo („Romeo & Julia“), Ariel („Der Sturm“) und Rosalinde („Wie es euch gefällt“) zu sehen. Auch vor der Kamera steht sie immer wieder, u.a. für den Kurzfilm „Quartett“, der bei den Filmfestspielen in Cannes 2017 seine Premiere hatte. LEBEN EDUARDS DES ZWEITEN VON ENGLAND ist Ihre erste Zusammenarbeit mit dem NEUEN GLOBE THEATER. Darin spielt sie die Königin Anna und Berkeley.

Fotos von Ben-Peter Krüger und Gunnar Seitz.